Christina Grasser

 

Staatl. anerkannte Heilpädagogin

Jahrgang 1963
verheiratet
zwei Töchter

 

Beruf

Staatl. anerkannte Erzieherin
Staatl. anerkannte Heilpädagogin

 

 

 

 

"Kunst wäscht den Staub des Alltags

von der Seele." – Pablo Picasso

Die Arbeit mit Familien, Erwachsenen und Kindern liegt mir besonders am Herzen und ich empfinde es als sehr spannende und herausfordernde Aufgabe, mit den unterschiedlichsten Menschen in Kontakt zu sein und gemeinsam mit ihnen Lösungen zu erarbeiten die ihnen helfen, ihren Alltag zu meistern und aktiv am Leben teilzunehmen.


Meine offene, verständnisvolle und geduldige Art ist mir dabei eine große Hilfe. Mit einer gesunden Mischung aus Einfühlsamkeit und Struktur stoße ich bei den Teilnehmern auf große Sympathie. Mit viel Einfühlungsvermögen kann ich eine persönliche Bindung zu meinen Klienten herstellen und so deren Entwicklung optimal fördern.


Ich möchte gerne meinen Teil dazu beitragen, Menschen in ihrer Entwicklung zu fördern damit sie sich wohlfühlen und gestärkt den Anforderungen des Lebens gegenüberstehen.  Das empfinde ich als spannende und herausfordernde Aufgabe und genau darin möchte ich Sie oder Ihre Kinder sehr gerne unterstützen.

 

 

Kreativität ist die Fähigkeit, immer wieder neue Wege zu finden.

Zusatzqualifikation

1996 – 2000    Ausbildung in Kunsttherapie bei AKT Siegen
2001 – 2002    Weiterbildung in Gesprächsführung
2003 – 2006    Berufsbegleitende Ausbildung zur staatlich anerkannten Heilpädagogin in Gengenbach

 

 

Berufserfahrung

Erzieherin im Schulkindergarten für körperbehinderte Kinder und Kinder mit besonderem Förderbedarf
Erzieherin in verschiedenen Kindertageseinrichtungen
Leitung einer Kindertageseinrichtung
Der Beratung von Familien in Fragen der Kinderbetreuung
Individuelle Heilpädagogische Begleitung in eine Kindertageseinrichtung
Künstlerisch Kurse für Kinder und Erwachsene
Individuelle Begleitung Erwachsener mit bildnerischen Mittel